Sie sind nicht angemeldet.

Hallo zusammen,

um Spammern die einfachere Variante der Anmeldung nicht zu geben, haben wir da die automatische Anmeldung geschlossen. Es besteht immer die Möglichkeit sich für das Forum anzumelden, jedoch nur über den Admin zur Freigabe!
Anmelden - danach Mail an forum(at)triumphowners.ch mit dem angemeldeten Namen und du wirst direkt freigeschaltet. Sorry, geht einfach nicht anderst!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Triumphowners - Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Speedy

Administrator

  • »Speedy« ist der Autor dieses Themas
  • Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 465

Registrierungsdatum: 12. November 2008

Wohnort: Gaechlingen

  • Nachricht senden

Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied

1

Donnerstag, 1. Juli 2010, 11:22

Isle of Man 2010 mit Triumphowners

Die Reise zur Isle of Man startete wie immer aus einem Blitzgedanken, oder besser sie wurde eigentlich schon 2007 bei unserem letzten Besuch auf der Insel von unserem Mitglied gorby geboren. Dieser wollte wieder auf die Insel.

Zuhause angekommen und die Reise verdaut, ging es an das Planen der Reise. Wann wollen wir fahren, ist das Haus in Port Erin dann frei? Alles musste vorab geklärt werden.


Ingrid - gorby - Petra

Reisetermin 2010
(4 Triumph's - 2 BMW's - 3 Suzuki's und eine Yamaha auf Reise)

Am Freitag morgen trafen wir uns alle bei der Raststätte *Schauinsland* in Freiburg im Breisgau. Eine kleine Ausfahrt zu unserem 1. Etappenziel war angesagt. Wir fuhren durch die Vogesen in Richtung Obereisenbach einem kleinen Ort in Luxenburg. der Camping Kohnenhof war unser Ziel. Da erwartete uns 2 Mobilhomes sowie ein *Super* Nachtessen serviert vom Küchenchef Maurice. Caspar und Christien sind so grosszügig, dass sie uns die Mobilhomes für eine Nacht zur Verfügung stellen.


Mobilhomes auf dem Camping Kohnenhof

Ausgeruht und gestärkt fuhren wir am Samstag morgen mit unser 10 Personentruppe los. Ziel war Abend die Fähre Zeebrugge - Hull. Keine leichte Übung mit 10 Motorräder, doch einigermassen haben wir es geschafft die Truppe zusammenzuhalten.


Pitstop auf der Reise

Die Pride of York war für die nächste Nacht unser Zuhause. Nach etlichen Bieren und sonstigen Gesöffen hauten wir uns in die Kojen. Am Morgen auf der Gangway angekommen, staunten wir nicht schlecht, keine Leute auf Deck! Nur die Schweizerarmada! Logisch - wer hat den die Uhr zurückgestellt?? Vergessen!!! kein Problem also machten wir Frühgymnastik!

Nach dem Frühstück lernte ich Joe kennen, hatten wir doch ausgemacht uns irgendwo auf der Fähre zu treffen. Joe fuhr über York und wir hatten die Fähre in Liverpool gebucht. Also ab nach Liverpool die Beatles Stadt!


Liverpool von den Docks aus

Die *Manannan* brachte uns am Sonntagabend noch nach Douglas. Endlich war sie da die geliebte Insel! Von Douglas aus fuhren wir Richtung Süden der Insel nach Port Erin, wo wir müde aber glücklich, endlich da zu sein, den Abend mit essen und trinken ausklingen liessen.


Promenade Douglas

Am Montag traf ich den Joe wieder. Wir schauten uns gemeinsam das Training am Ballacraine an. An jedem Tag wurde ausgefahren jeder für sich oder in kleineren Gruppen. Petra und ich fuhren unsere Stationen an die wir mögen und es uns immer wieder eine Freude ist diese wieder zu besichtigen.
(Glen Maye, Fleschwick Bay, Niarbyl, Point of Aire, Castletown das Marine Drive. Natürlich darf der Besuch vom Royal George Pub in Ramsey nicht fehlen. Auch die *Lady Isabella* ist jedes mal einen Besuch wert. Gigantisch wie sich das Wasserrad da dreht.


Laxey *Lady Isabella*

Die Besuche im Fahrerlager sind natürlich auch Pflicht. es ist schon gigantisch was da die Privatfahrer da leisten. Um eine Top Zeit auf den Asphalt zu legen, werden da auch etlich Nächte von Fahrer und Mechaniker um die Ohren geschlagen.


Sidecar Team - Conrad Harrison - Kerry Williams

Das Triumphowners-Treffen war wie immer im Pub zwischen Port St. Mary und Castletown. An diesem Treffen sah man sehr viel Raritäten englischer Herkunft. Die Marke Triumph war doch sehr stark vertreten. Auch die Suzukis, Ducatis oder Hondas wurden gesichtet. Lassen sich die Fahrer deren Maschinen sich gerne von dem roastet Porc oder anderen leckeren BBQ-Spezialitäten gerne Verwöhnen.

Die Zeit ging viel zu schnell vorüber und die Rückreise kam immer näher. So war der Tag da wo wir wieder auf die Fähre mussten. Am Donnerstag wurde in Douglas eingeschifft, sogleich durchquerten wir Engalnd um am Abend die Fähre Hull nach Zebrugge zu erreichen.

Am nächsten Morgen traten wir die Rückreise auf der Landstrasse an. Das umgewöhnen von Linksverkehr auf den Rechtsverkehr ging allen sehr leicht.

Das Ziel war die gesamte Truppe wieder gesund nach Hause zu bringen. Dieses Unterfangen ist mir gelungen und das freut mich am meisten.

Aus den Treffen auf der Insel sind neue Freundschaften entstanden und ich denke man wird sich öfters mal sehen, nicht nur auf der Insel sondern auch mal da und dort!

Wir kommen wieder! Wann das weiss im Moment niemand.

Andy


schwenk
Glück ist etwas, was man zum ersten Mal wahrnimmt,
wenn es sich mit grossem Getöse verabschiedet.

Alkohol löst keine Probleme.....
aber das tut Milch ja auch nicht


See you on the Road 2017

Counter:

Gezählt seit: 30. September 2010, 18:27 | Alter (in Tagen): 2 458,03 | Hits heute: 4 212| Hits gesamt: 4 137 239 | Hits Tagesrekord: 19 272 | Klicks heute: 4 716 | Klicks gesamt: 12 757 288 | Klicks Tagesrekord: 113 053 |
Swiss Biker Top SitesEuro Bikers Top SitesMy Topsites List Top50-Motorradseiten für Österreich
Motorrad & Biker Topliste www.motorrad-top100.de.beTOP100 by RIDERS de CASADA - FREE BIKER from Italy
free counters IP